1. Teilnehmer 2. Adressen 3. Preise 4. Vorträge 5. Buchen
Teilnehmer

Anrede
*

Akadem. Titel

Vorname
*

Nachname
*

Firma

E-Mail
*

Berufliche Tätigkeit

Veganes Essen
Ja Nein
Kontaktperson bei Anmeldung eines teilnehmenden Mitarbeiters

Vorname Kontaktperson

Nachname Kontaktperson

E-Mail Kontaktperson
*
1. Teilnehmer 2. Adressen 3. Preise 4. Vorträge 5. Buchen
Anschrift

Postanschrift ist
Privat Firma

Abteilung/Adresszusatz

Straße, Nr./PF
*

PLZ
*

Ort
*

Land

VAT

Telefon
*

Fax
Abweichende Rechnungsanschrift

Firma

Abteilung/Adresszusatz

Straße, Nr./PF

PLZ
*

Ort
*

Land

VAT

Bestellnummer
1. Teilnehmer 2. Adressen 3. Preise 4. Vorträge 5. Buchen
Preise netto

Preise für
Mitglieder
Normalpreise
Java Forum Stuttgart am 06.07.2017 168,22 € 168,22 €
Verbindliche Anmeldung zur kostenfreien Abendveranstaltung 0,00 € 0,00 €
Gutscheine und Rabatte

Gutschein    
Einlösen

Gutschein-Status    
Rechnungsbetrag

Summe:
EURO

Summe inkl. 7% MwSt.:
EURO
1. Teilnehmer 2. Adressen 3. Preise 4. Vorträge 5. Buchen
Die Auswahl der Vorträge dient uns der Zuordnung der Vortragsräume bzw. Raumgrößen und ist daher wichtig für uns. Sie ist für Sie nicht verbindlich!

Track ATrack BTrack CTrack DTrack ETrack FTrack G
08:45-09:30 [A1] SponsoredTalk
ORACLE JET on Speed mit socket.io

Enno Schulte, virtual7 GmbH
[B1] Java Concurrency-Konzepte
Prof. Jörg Hettel, Hochschule Kaiserslautern
[C1] Faktenbasiertes Debuggen von Software Teams
Dr. Elmar Juergens, CQSE GmbH & TU München
[D1] Vom Monolith zur Microservice Architektur - Ein Praxisbericht von FNT
Michael Vögeli, FNT GmbH; Ulrich Vigenschow, FNT GmbH;
[E1] Sicherheit beim Build
Dominik Schadow, BridgingIT GmbH
[F1] JAX-RS 2.1 Reloaded
Markus Karg, Markus KARG, Staatl. gepr. Inf.
[G1] Orchestrierung von Microservices
Bernd Rücker, Camunda
09:50-10:35 [A2] Ethereum - The Internet of Programmable Money
Dr. Elke Schweizer, privat
[B2] 55 New Features In JDK 9
Simon Ritter, Azul Systems Inc.
[C2] Features Branches mit CI ?
Steffen Schluff, Orientation in Objects GmbH
[D2] Ich mach dann mal REPL Driven Development in Java
Thorsten Ludwig, inovex GmbH
[E2] IoT/BigData, from architecture, challenge to future
Jiaen Guo, Mobility Media GmbH (Bosch Group); Oliver Scheele, Mobility Media GmbH (Bosch Group);
[F2] ReactiveX mit RxJava
Jan Blankenhorn, w11k
[G2] Next Level Spring Boot Tooling
Martin Lippert, Pivotal
11:10-11:55 [A3] Avatar - Telepräsenzrobotik mit Nao und Kinect
Martin Förtsch, TNG Technology Consulting GmbH; Thomas Reifenberger, TNG Technology Consulting GmbH;
[B3] Über den Umgang mit Streams
Michael Wiedeking, MATHEMA Software GmbH
[C3] Sponsored Talk
Don't look back in anger - Wie uns Historienanalyse dabei hilft unsere Entwicklung zu verbessern

Dr. Dennis Pagano, CQSE GmbH
[D3] Docker - Eine Einführung
Andreas Hartmann, adesso AG
[E3] Domain Events und Event Storming
Michael Plöd, innoQ
[F3] Mastering JPA Performance
Thomas Bröll, Trivadis GmbH
[G3] Sponsored Talk
Effizient und transparent - Vorteile der Atlassian-Tools-Integration

Florian Rock, avono AG
12:15-13:00 [A4] Von Java-Swing, über JavaFX zu HTML für operativ genutzte Geschäftsanwendungen
Björn Müller, CaptainCasa GmbH
[B4] Unleashing Java Security!
Philipp Buchholz, Deutsches Zahnärtztliches Rechenzentrum
[C4] Motion Cube. Einsatz von Java in der Automatisierungstechnik.
Gabor Duroska, aformatik Training & Consulting GmbH & Co. KG; Sebastian Greiner, aformatik Training & Consulting GmbH & Co. KG;
[D4] Machine Learning: A gentle Introduction
Dr. Matthias Zimmermann, BSI Business Systems Integration AG
[E4] Wenn Schnittstellen alt werden...
Claus Straube, Landeshauptstadt München
[F4] Schnelles Denken - Maschinelles Lernen mit Apache Spark 2 und Java 8
Heiko Spindler, Freelancer
[G4] Property Based Testing
Nicolai Mainiero, sidion
14:30-15:15 [A5] Mobile hybride Applikationen - Investment-App der BW-Bank
Manfred Heiland, avono AG
[B5] Go for the Money! JSR-354
Marcus Fihlon, CSS Versicherung
[C5] Bis an den Abgrund - und zurück: Aufstieg, Krise und Rettung einer (gar nicht so) hypothetischen Software
Dr. Gernot Starke, innoQ Deutschland GmbH
[D5] Sponsored Talk
Bitcoin Blockchain - Was ist Hype und was ist Realität?

Daniel Galeotti, PRODYNA AG
[E5] Security und Single-Sign-On für Web APIs
Niko Köbler, www.n-k.de
[F5] Cloud Native Java - Getting started!
Christian Schwörer, NovaTec Consulting GmbH
[G5] Muss es immer Docker sein?
Sandra Parsick, Freiberufler
15:35-16:20 [A6] UI Technologieradar
Sergei Wagner, Opitz Consulting GmbH; Stephan Rauh, Opitz Consulting GmbH;
[B6] Goodbye CRUD Hello Maps? Datenmodellierung in Clojure
Dr. Michael Sperber, Active Group GmbH
[C6] Taking TDD to the Test
Edwin Günthner, IBM R&D Deutschland GmbH
[D6] Ethereum Smart Contracts in der Java-Welt
Jan Paul Buchwald, YOPITER GmbH
[E6] The League of Extraordinary Anti-Patterns
Dirk Fauth, Robert Bosch GmbH; Dr. Stefan Schlott, BeOne Stuttgart GmbH;
[F6] (How to) use Swagger to develop REST application
Johannes Fiala, FWD GmbH
[G6] Die Last und Lust mit Performancetests: Apache JMeter und Gatling im Vergleich
Frank Pientka, MATERNA GmbH
16:40-17:25 [A7] Einführung in Grafik- und UI-Design für Entwickler
Alexander Klein, codecentric AG
[B7] Instrumentierung - Das Werkzeug der Werkzeugmacher
Bernd Müller, Ostfalia
[C7] Ansible - Lohnt sich der steinige Weg zum automatisierten Deployment wirklich?
Julien Guitton, SEITENBAU GmbH; Thomas Pieronczyk, SEITENBAU GmbH;
[D7] Sponsored Talk
IoT und die Cloud - Kriterien und Erfahrungen eines Plattformvergleichs

Dominik Bial, OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH; Daniel Rock, OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH;
[E7] Container überwachen
Steffen Siering, Elastic
[F7] Microservices-To-Go mit Dropwizard
Mario Goller, Swisscom (Schweiz) AG
[G7] PECHA-KUCHA-SESSION
5 Kurzvorträge:
20 Jahre JUGS, 20 x JFS Oliver Böhm, Optica Abrechnungs-zentrum Dr. Güldener GmbH
REST API Dokumentation mit Swagger und AsciiDoc Jan-Paul Buchwald, YOPITER GMBH
Philosophy screws it all up! Markus Harrer, privat
Mit Mutationstesten die Tests testen Johannes Dienst, MULTA MEDIO Informationssysteme AG
Schall und Rauch Michael Wiedeking, MATHEMA Software GmbH

Oliver Böhm, Optica Abrechnungszentrum Dr. Güldener GmbH
1. Teilnehmer 2. Adressen 3. Preise 4. Vorträge 5. Buchen
Hier ist Platz für Ihre Anmerkungen

Wie haben Sie von uns erfahren?

Rechnungsbetrag

Summe:
EURO

Summe inkl. 7% MwSt.:
EURO
AGB´s

Ich erkläre hiermit, dass ich die Teilnahmebedingungen und die unten aufgeführten Bedingungen gelesen habe und akzeptiere.
Ich wünsche Zahlung per

Rechnung

verbindlich Buchen
Anmeldebedingungen

Geschäfts- bzw. Teilnahmebedingungen:
 
Vertragspartner ist die Java User Group Stuttgart e.V. (JUGS)
Schönaicherstr. 3, 70597 Stuttgart (Vereinsregister: Amtsgericht Stuttgart VR 6011).
 
Die Anmeldung verpflichtet zur Bezahlung der Rechnung. Dies gilt auch bei einer Nichtteilnahme, sofern die Anmeldung nicht rechtzeitig vorher ordentlich storniert wurde.
Sie können innerhalb von 14 Kalendertagen nach der Anmeldung kostenfrei schriftlich von der Registrierung zurücktreten. Nach dieser Frist ist eine Stornierung kostenpflichtig.

Nachdem die Rechnung fristgemäß beglichen ist (Zahlungseingang auf unserem Konto ist ausschlaggebend), können Sie teilnehmen. Wir versenden dafür dann eine Eintrittskarte, die Sie unbedingt für den Einlass (wegen Scannen des darauf gedruckten Barcodes) mitbringen müssen.

Sollte der Zahlungseingang nicht pünktlich erfolgt sein, behalten wir uns vor, Ihre Registrierung unsererseits zu stornieren und den freiwerdenden Platz weiterzugeben. Ist eine Zahlungsverzögerung ihrerseits absehbar, so teilen Sie uns das bitte per Mail an kassenwart@jugs.org mit.

Bitte informieren Sie uns unverzüglich, falls Sie den Termin nicht wahrnehmen können, damit ggf. freiwerdende Plätze rasch weitervergeben werden können.
Sollten Sie zwischenzeitlich durch Ihr Umfeld (z.B. Arbeitgeber) Freikarten erhalten haben, so teilen Sie uns das bitte auch per Mail mit.

Mit der Anmeldung stimmen Sie der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mailadresse) zur Durchführung des Vertrages und zur Information zu konferenzbezogenen Zwecken zu. Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden. Sie können jederzeit Auskunft, Korrektur und Löschung der gespeicherten Daten verlangen.

Auf der Veranstaltung werden Fotos für die Webseiten des JUGS gemacht. Diese Fotos können Ihre Person oder die von Ihnen angemeldete Person enthalten. Sie willigen hiermit der Veröffentlichung derartiger Fotos im Rahmen des Kunsturheberrechtsgesetzes § 22,23 ein.
 
Sollte das Java Forum Stuttgart 2017 aus nicht von uns zu vertretenden Gründen, wie z.B. höhere Gewalt etc., abgesagt werden müssen oder nur in eingeschränktem Umfang stattfinden können, so besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Teilnehmerbetrages. Dies gilt auch für den Workshop "Java für Entscheider" am 05.07.2017.